Fortuna Düsseldorf - Eintracht Braunschweig 2:2

Tore: 1:0 Liendl (34. Minute), 1:1 Reichel (60. Minute), 2:1 Benschop (65.Minute), 2:2 Nielsen (84. Minute)

Hallo MRFC´ler, was für ein Auftakt in der 2. Bundesliga! Über 40.000 Zuschauer in Düsseldorf sahen ein tolles Match mit vier Treffern - zwei auf jeder Seite – und am Ende konnten beide Mannschaften mit der Punktteilung leben.

Die erste Halbzeit ging eindeutig an Fortuna. Michael Rensing war beschäftigungslos und Michael Liendl brachte mit einem Tor der Marke „Tor des Monats“ die Düsseldorfer mit 1:0 in Front. Kurz vor dem Pause versäumten die Hausherrn die Führung auszubauen.

Die zweite Halbzeit gewannen die Gäste aus Braunschweig. Fortuna war besonders in der erste Viertelstunde viel zu passiv. Michael Rensing konnte die ersten beiden guten Möglichkeiten zum Ausgleich noch entschärfen. Beim 1:1 in der 60. Minute war er dann aber machtlos. Nur fünf Minuten später stach Joker Benschop und brachte sein Team mit 2:1 wieder auf die Siegerstraße. Leider zog sich Fortuna nach dem Treffer zu tief in die eigene Hälfte zurück. Eintracht Braunschweig drängte auf den Ausgleich und hatte in der 70. Minute das Pech, dass Schiri Aytekin nicht auf den Punkt zeigte. Glück für Michael Rensing, der nach dem Spiel sagte, dass er seinen Gegenspieler im Zweikampf um den Ball berührt hat. Vielleicht hob Bakenga in dieser Szene zu sehr ab und so ließ Aytekin das Spiel weiterlaufen. Der fällige Ausgleich fiel dann doch noch sechs Minuten vor dem Ende. Nielsen wühlte sich im Strafraum durch drei Mann durch und hatte am Ende noch Glück, dass die Kugel Michael Rensing an den Oberschenkel sprang und von dort aus ins Tor.

Am 2. Spieltag muss Fortuna Düsseldorf nach Berlin. Das Spiel gegen Union wird wieder am Freitag um 20:30 Uhr angepfiffen.

©1. Offizieller Michael Rensing Fanclub