Hamburg kein gutes Pflaster für den 1. FC Köln


Hamburger SV - 1. FC Köln 6:2
1:0 Petric (12. Minute)
2:0 Ben-Hatira (32. Minute)
3:0 Petric (38. Minute)
4:0 Petric (43. Minute)
4:1 Jajalo (50. Minute)
5:1 Kacar (52. Minute)
6:1 Zé Roberto (58. Minute)
6:2 Podolski (62. Minute)

Wie beim Spiel auf St. Pauli bot die komplette FC Mannschaft eine enttäuschende Leistung gegen den HSV und bleibt damit weiter ohne Sieg in der Fremde. Am Millerntor konnte Michael Rensing noch eine höhere Niederlage verhindern, aber in der Imtech-Arena war er machtlos und musste sechs Mal hinter sich greifen. Das Ergebnis spricht Bände und wer das Spiel gesehen hat, ist bestimmt meiner Meinung, dass ein Spielbericht überflüssig ist.

Nun gilt es in der Länderspielpause die erneute Auswärtsniederlage aus den Köpfen zu bekommen. Frei nach dem Motto - "Nach einem schlechten Spiel wird das nächste wieder sehr viel besser". Am 3. April geht es für die "Geißböcke" im heimischen Stadion gegen die "Cluberer". Hoffentlich wird die erfolgreiche Heimserie mit einem weiterem Dreier für den Klassenerhalt fortgesetzt....

© 1. Offizieller Michael Rensing Fanclub