Enttäuschung in Mainz!

Warum sollen wir viele Worte für den letzten Spieltag verschwenden? Wir fassen uns kurz:

Die erste Halbzeit war katastrophal.  Keine Laufbereitschaft, keine Aggresivität, Fehler im Abwehrverhalten und keine Chancen im Angriff. Mit dem 2:0 zur Halbzeit war der F.C.Bayern gut bedient.

In der zweiten Halbzeit war es ein Spiel auf ein Tor. Die immer müder werdenden Mainzer wurden von den nun wenigstens kämpfenden Bayern in die eigene Hälfte gedrängt. Doch außer dem Eigentor zum 1:2 gelang es den Bayernspielern nicht das Spiel zu wenden. Immer wieder scheiterten sie am glänzend aufgelegten Keeper Müller, der auch das nötige Glück in manchen Situationen hatte.

Keiner der Spieler des FCB lieferte eine ordenliche Leistung. Folglich war die erste Niederlage beim Aufsteiger perfekt. Trotz des vermeidbaren Gegentreffers zum 1:0 stehen wir weiterhin hinter Michael Rensing. Wir wissen, was er schon geleistet hat und noch alles errreichen wird. Seine Spiele werden noch kommen. Vielleicht schon im nächsten Match, das wir mit großer Spannung erwarten.

© 1. Offizieller Michael Rensing Fanclub